A Mental Health Company

Tarifvertrag wach- und sicherheitsgewerbe kündigungsfristen

Nein. Der Entzug einer Bescheinigung über die Bestellung einer Gewerkschaft hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit eines Tarifvertrags, den die Gewerkschaft vor dem Entzug der Bescheinigung geschlossen hat. Jeder Tarifvertrag, der von einer anderen Gewerkschaft nach dem Entzug der Bescheinigung geschlossen wird, hat jedoch unbeschadet dessen, was in der vorherigen Vereinbarung vorgesehen ist, Wirkung. Gewerkschaftliche Arbeitnehmer können sich darauf verlassen, dass ihre repräsentativen Verbände oder Gewerkschaften in ihrem Namen faire Arbeitszeiten aushandeln. Nicht gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer, die in einem Betrieb, in dem es keinen Tarifvertrag gibt, mehr als 10,50 Dollar pro Stunde verdienen, müssen sich jedoch selbst wehren. Was sollte ein Arbeitgeber in seinen Tarifvertrag aufnehmen? Tarifverträge können Bestimmungen zu folgenden Themen enthalten: Das National Labor Relations Act verbietet es Arbeitgebern, sich in die Ausübung von Rechten in Bezug auf die Organisation, Gründung, Mitgliedschaft oder Unterstützung einer Arbeitsorganisation zu Tarifverhandlungen einzumischen, zu beschränken oder zu erzwang enden oder von solchen Tätigkeiten Abstand zu nehmen. Ebenso dürfen Arbeitsorganisationen Arbeitnehmer bei der Ausübung dieser Rechte nicht einschränken oder dazu zwangen. Wie soll ich als Arbeitgeber meinen Tarifvertrag verlängern? 27 Staaten haben Gewerkschaft-Sicherheitsabkommen verboten, indem sie sogenannte “Recht auf Arbeit”-Gesetze verabschiedet haben. In diesen Staaten ist es jedem Arbeitnehmer am Arbeitsplatz überlassen, ob er der Gewerkschaft beitritt oder nicht, obwohl alle Arbeitnehmer durch den von der Gewerkschaft ausgehandelten Tarifvertrag geschützt sind. Das Verfahren der Kürzung ist im Gesetz festgelegt, wobei der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer, der anerkannten Mehrheitsgewerkschaft und dem Arbeitsminister, bei denen fünf oder mehr Arbeitnehmer zurückgezogen werden sollen, eine schriftliche Aufforderung verlangt.

Es ist eine Konsultation zwischen der anerkannten Mehrheitsgewerkschaft und dem Arbeitgeber vorgesehen, um die Auswirkungen von Entlassungen abzuwenden oder abzuschwächen. Eine Formel für die Zahlung von Abfindungen ist im Gesetz enthalten, mit der Bestimmung, dass, wenn günstigere Leistungen durch einen Tarifvertrag gewährt werden, der für den zurückgezogenen Arbeitnehmer gilt, der Tarifvertrag Vorrang vor dem Gesetz hat.