A Mental Health Company

Rückabwicklung verbundener Vertrag zinsen

In allen vier Rechtsordnungen hat der Tagesgeldsatz den Leitzins unter Null befolgt. Darüber hinaus sind die negativen Leitzinsen auf andere Geldmarktsätze übergegangen (Schaubild 3). Wie bereits erwähnt, hat die Tatsache, dass Privatkunden von Privatkunden bisher vor Negativzinsen geschützt sind, wahrscheinlich eine Schlüsselrolle dabei gespielt, die Nachfrage nach Bargeld stabil zu halten. Die Fähigkeit des Bankensektors, die Durchfahrt negativer Zinssätze zu begrenzen, ist daher ein wichtiger Faktor, der die effektive Untergrenze bestimmt (Alsterlind et al (2015)). Die Bemühungen der Zentralbanken, die Kosten negativer Vergütungen für das Bankensystem zu begrenzen, zielten in einigen Fällen darauf ab, diese Fähigkeit aufrechtzuerhalten. Andere institutionelle Faktoren, wie die Prävalenz von variabel verzinsten Hypotheken und generell variabel verzinslicher Schuldtitel, können das Engagement der Agenten gegenüber negativen Zinssätzen erhöhen und den technischen Raum beeinflussen, in den die Zentralbanken die Zinssätze in sennegatives Terrain verschieben müssen. Einige andere Zentralbanken, die der Nullgrenze nahesind, haben negative Leitzinsen eingeführt oder haben sie in Erwägung gezogen. Ende Januar 2016 gab die Bank von Japan bekannt, dass “Um das Preisstabilitätsziel von 2 Prozent zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erreichen” (Bank of Japan (2016)) würde eine Vergütung von -0,10% für künftige Erhöhungen der Reserven gelten.8 Im Dezember 2015 hat die Bank of Canada ausdrücklich auf diese Möglichkeit verwiesen und ihre Schätzung der Untergrenze für ihren Leitzins von 0,25 % auf -0,50 % geändert (Bank of Canada (2015)). Dennoch bleiben Fragen zur konkreten Umsetzung und zur technisch wirksamen Untergrenze offen.

Wie in Tabelle 1 und Schaubild 2 (linkes Panel) dargestellt, hängt der durchschnittliche Vergütungssatz für die Verbindlichkeiten der Zentralbanken nicht nur von den unterschiedlichen Leitzinsen ab, sondern auch von den Freistellungsschwellen. Mitte Februar 2016 waren die durchschnittlichen Zinssätze bei den dänischen und schwedischen Zentralbanken mit knapp über – 50 Basispunkten am niedrigsten. Im Vergleich dazu lagen die durchschnittsZinssätze bei SNB und EZB bei – 25 Basispunkten. Somit war die durchschnittliche Vergütung nicht unbedingt die niedrigste in den Rechtsordnungen mit den negativsten Leitzinsen. 2. Mehrere Verbraucher. Wenn zwei Verbraucher mit einer Haupthaftung für eine Verpflichtung zusammengehen, können die Angaben einem der beiden Verbraucher erteilt werden. Ist ein Verbraucher lediglich Bürge oder Bürge, so sind die Angaben dem Hauptschuldner zu geben. Bei widerruflichen Geschäften sind jedoch jedem Verbraucher, der das Recht hat, nach . 1026.23 zurückzurücktritten, gesonderte Angaben zu machen, obwohl die nach . 1026.19 Buchstabe b) vorgeschriebenen Angaben nur dem Verbraucher zur Verfügung gestellt werden müssen, der interesse an einem darlehensprogramm mit variablem Zinssatz bekundet.